Freitag, 19. Juli 2013

Le Parkour im Kunstsommer Arnsberg 2013



Bei der Sportart Parkour geht es darum, Hindernisse (aus Geräten in der Halle oder natürliche Hindernisse in der Natur) zu überwinden.


Der Kreativität sind bei der Gestaltung von Sprüngen, Drehungen … keine Grenzen gesetzt. Unter der Anleitung eines erfahrenen Übungsleiters können Jugendliche im Alter von 12 – 18 Jahren diesen Trendsport ausprobieren.

Wann: 31. 08. 2013, 10 – 13 Uhr, Rundturnhalle
Kosten: 2 Euro pro Person, Voranmeldungen gewünscht (in der Geschäftsstelle)

Anmeldung in der Geschäftsstelle oder an info@tvarnsberg.org (max. 20 Teilnehmer) 


Donnerstag, 18. Juli 2013

Workshop: Steinbildhauen an der Ruhr - noch einige Plätze frei!

Im Kunstsommer-Workshop von Stephanie Schröter sind noch Plätze frei. An der Ruhr entstehen vom 30. August bis zum 1. September Skulpturen und Objekte aus Stein.

→ Zur Workshop-Anmeldung

Foto: Benke

Mittwoch, 17. Juli 2013

Für Madonna und Santana - TANZTOTAL 2013 im Kunstsommer Arnsberg 2013

Rhythmus, Beats, Bewegung aus der Musik heraus spüren, selbst erfinden, ausprobieren was geht - HipHop, Funky Jazz – Tanzen mit den Besten.


Hier ist Selatin Kara in seinem Element - gelernt hat er von den Besten. Seinen Weg macht er: Stars wie Madonna und Santana holen ihn. Andere auch: DSDS, „Alles was zählt“, der Grand Prix d’Eurovision Istanbul und und und … verdanken ihm tänzerisch (fast) alles.

„Kultur [in'ti:m]“ im Kunstsommer Arnsberg

Ein Küsschen bekommt der Kunstsommer von der Bezirksregierung Arnsberg.


Im Rahmen ihrer Reihe „Kultur [in'ti:m]“ zeigen kreative Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Kunst in den Räumen der Bezirksregierung in der Seibertzstraße 1: Malerei, Skulptur, Fotografie auf „BehördenART“.


Los geht es mit der Eröffnung am 23. August um 14:00 Uhr.


Mehr Informationen bald hier und auf www.bra.nrw.de

Freitag, 12. Juli 2013

Auch 2013 wieder dabei: Papertoys mit Nick Knite

Hier ein Video der Workshop-Ausstellung Papertoys aus dem letzten Jahr:




Bastel-Lust geweckt? Wir haben ein paar Vorlagen für euch von weiteren internationalen Papertoy-Künstlern herausgesucht, an denen ihr euch im Vorfeld schon auslassen könnt. Auf das Bild klicken, ausdrucken, vorsichtig ausschneiden und zusammenkleben. Viel Spaß!

Batman Papertoy

Erfahrt mehr über die Künstler im Kunstsommer Arnsberg unter den folgenden Links:

Montag, 8. Juli 2013

Open-Air-Kino: Herr der Ringe - Die Gefährten

Donnerstag, 22. August 2013
21:30 Uhr, Schlossberg

Jetzt ist es heraus:
FilmSchauPlätze NRW kommt zum Auftakt des 17. Kunstsommer 2013 nach Arnsberg.

Kunst ist eine der schönsten und spannendsten Arten, unterwegs zu sein. Als Motiv begegnet uns das ‚Unterwegs' als Reise; in der Bildenden Kunst, in der Literatur ebenso wie im Film: Die Helden im Roadmovie sind - Pilgern und Weltensammlern gleich - unterwegs.

herrderringe_fsp2013.JPG
Für welchen Film gilt das mehr, als für „Herr der Ringe".  Gezeigt wird der 1. Teil „Die Gefährten" . Warum? Zum „unterwegs sein" gehört der Aufbruch, der Mut loszugehen, ins Unbekannte, ja Unheimliche; der Mut Grenzen zu überschreiten.

Die Präsentation im Rahmen er Filmschauplätze NRW auf dem Arnsberger Schlossberg ist ein highlight des Kunstsommers und des Stadtjubiläums. Der Ort: Keimzelle der Stadt, Zentrum der Macht ebenso wie höfischer Kultur, bis heute legendenumwoben und doch auch lauschiger Platz.

Das Rahmenprogramm wird gestaltet durch Künstler und Teilnehmer des Kunstsommers - es sollte niemanden wundern, wenn die Akteure selbst leibhaftig würden ...



Achtung: Entgeltfrei - Sitzgelegenheiten bitte selbst mitbringen!
Und: Das beste, schönste, skurrilste Kostüm wird gewürdigt.

FilmSchauPlätze NRW - eine Reihe der: Film­ und Medienstiftung NRW GmbH, Kulturbüro und Verkehrsverein Arnsberg e.V.

Mehr Infos zum NRW Projekt findet Ihr unter: www.filmschauplaetze.de


Mittwoch, 3. Juli 2013

Mitmach-Projekt "Reisebücher - eine Reise ins Irgendwo"

Auferstehungskirche, Neumarkt
Mittwoch, 21.08.2013 - Sonntag, 01.09.2013
Eröffnung, Mittwoch 21.08.2013

(Die Ausstellung ist am Sa. 24.8. + So. 25.8. wegen WDR-Gottesdienst geschlossen)


Das Aufzeichnen von Reiseerlebnissen und Impression existiert seit Jahrhunderten und bildet zum Beispiel in der Literatur ein eigenes Genre. In den Büchern reist der Lesende mit - erlebt phantastische Abenteuer - begegnet neuen Welten. Das „Kopfreisen" ermöglicht wilde Freiheit und grenzenlose Erlebnisse.

Seien Sie kreativ - erstellen Sie Kunstwerke zum Thema „reisen". Entweder Sie konzipieren neue „Reisebücher" - binden zum Beispiel Ihr eigenes Reisebuch, oder wandeln einen Buchblock zu einem Kunstwerk um, oder Sie wandeln mit den drei Ausgangsmaterialien, die unserer Fortbewegungsart entsprechen: Stein - für die Wege, auf denen wir laufen oder fahren; Feder - für den Luftverkehr, und Holz - für die Bootsfahrt, womit gleichzeitig auch drei Unterthemen: Land, Himmel und See entstehen.
Die Kunstwerke sollten folgende Maße bitte nicht überschreiten: 30 x 20 x 20 cm und nicht schwerer als 10 kg sein.



  • Bitte füllen Sie das Anmeldeformular bis zum 5. August aus, damit wir Planungssicherheit haben.
  • Die erstellten Kunstwerke sind bis zum 19. August in der Zeit von 16-18 Uhr in der Auferstehungskirche abzugeben.
  • Die Eröffnung der Ausstellung findet am Mittwoch, 21. August 2013 um 19 Uhr in der Auferstehungskirche statt - hierzu schon an alle eine herzliche Einladung!
  • Der Abbau der Ausstellung erfolgt dann am Montag, 2. September zwischen 15 und 18 Uhr.

LINK ZUM ANMELDEFORMULAR


Mehr Informationen:

Frau Kathrin Ueberholz oder an Frau Annabelle Lafeuil unter Telefon: 02931 893 - 1327 oder - 1602
oder per Mail an: k.ueberholz@arnsberg.de

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Ihre Kunstwerke!